Hochmodernes Sonografiegerät für die chirurgische Ambulanz

Montag, 21.06.2021

Die chirurgische Ambulanz des JoHo Rheingau verfügt ab sofort über ein hochmodernes Sonografiegerät der neuesten Generation. Möglich gemacht hat das eine Spende der Rheingauer Volksbank in Höhe von 6.000 €. Andreas Zeiselmaier, Vorstandsvorsitzender der Rheingauer Volksbank, der persönlich zur symbolischen Spendenübergabe ins Krankenhaus kam, freut sich darüber, das Krankenhaus erneut mit einer Spende unterstützen zu können. „Sie können auf uns zählen“, versichert Zeiselmaier. Bereits im Jahr 2019 hatte die Rheingauer Volksbank zwei neue Fernsehgeräte für die Palliativstation gespendet.

Die Spende für die Beschaffung des neuen Sonografiegeräts kam im Rahmen der Reorganisation der chirurgischen Ambulanz des Krankenhauses genau zum richtigen Zeitpunkt. Im Winter 2020 hatte der Umzug der Ambulanz aus der Zentralen Notaufnahme in die frisch renovierten Räumlichkeiten im Gebäudetrakt A1 stattgefunden. Das Krankenhaus schafft so eine klare Abgrenzung von ambulanten und stationären Versorgungsbereichen. „Dank der Neugestaltung der chirurgischen Ambulanz erreichen wir sowohl eine Entlastung der Zentralen Notaufnahme und damit verbunden eine Verringerung der Wartezeiten als auch eine Steigerung der Servicequalität für unsere Patientinnen und Patienten“, berichtet Dr. med. Michael Rössler, Chefarzt der Chirurgie. Er freut sich über die erneute Unterstützung durch die Rheingauer Volksbank und lässt es sich nicht nehmen, die Einsatzmöglichkeiten des neuen Sonografiegeräts am Handgelenk von Andreas Zeiselmaier zu demonstrieren. Mithilfe von drei unterschiedlichen Sonden lassen sich präziseste Untersuchungen durchführen. Wohnortnahe Diagnostik und Behandlung auf modernstem Stand der Technik!

Auch Jens Gabriel, Geschäftsführer des St. Josefs-Hospitals Rheingau, bedankt sich für die Spende, die gleichzeitig eine Investition in die Gesundheitsversorgung und damit auch Lebensqualität der Bevölkerung darstellt. „Dank der Spende gelingt es uns, die Patientenversorgung für die Menschen im Rheingau weiter auszubauen und nachhaltig zu stärken."

Foto (v.l.n.r.): Andreas Zeiselmaier (Rheingauer Volksbank), Dr. med. Michael Rössler, Jens Gabriel (St. Josefs-Hospital Rheingau), Andreas Braun (Rheingauer Volksbank)


Dazugehörige Downloads


Weitere News

Neue Besuchsregelungen im JoHo Rheingau ab 02.05.2022

29.04.2022

Alle Informationen zu den ab 02.05.2022 neu geltenden Besuchsregelungen finden…

Unser Kooperationspartner sucht Verstärkung!

28.04.2022

Das MVZ Rheingaupraxis sucht Facharzt/-ärztin für Allgemeinmedizin oder Innere…

10 Expert*innen aus dem JoHo-Verbund in der STERN-Ärzteliste 2022

09.03.2022

Das Magazin STERN präsentiert in diesem Jahr erstmals eine Übersicht über…

Bewerbertag Pflege Online

03.03.2022

Der JoHo Verbund stellt sich am 22. März 2022 allen interessierten Pflegekräften…

JoHo Rheingau und Gesundheitsnetz Rheingau e.V. gewinnen Gesundheitsförderpreis des Rheingau-Taunus-Kreises

10.02.2022

Zweiter Platz für das gemeinsame Projekt „Aufbau eines ganzheitlichen…

Otto-Fricke-Krankenhaus übernimmt Geriatrie im JoHo Rheingau

03.02.2022

Versorgungsauftrag für geriatrische Abteilung nun im JoHo Verbund

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER