Wegen allgemeiner Coronalage: Besuchsverbot im JoHo Rheingau

Donnerstag, 02.12.2021

Wir sehen uns angesichts erneut steigender Infektionszahlen in der Bevölkerung zu einem Besuchsverbot gezwungen. Dieser Schritt ist erforderlich, um Patient*innen und Personal vor zusätzlichen Risiken aufgrund eines Vireneintrags durch Besucher*innen zu schützen. Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis und um Unterstützung, die Ausbreitung der Pandemie gemeinsam einzudämmen.

Ausgenommen vom Besuchsverbot im JoHo Rheingau sind:

  • eine Begleitperson pro minderjährigem Kind
  • eine Person zur Unterstützung der Verständigung und Übersetzung
  • eine Person, deren Aufenthalt aus medizinischer Sicht sinnvoll und erforderlich ist: z.B. in einmaligen Situationen des menschlichen Lebens, wie etwa bei der Aufklärung über eine schwerwiegende Diagnose, eine besonders belastende Therapie oder zur Begleitung naher Angehöriger im Sterbeprozess
  • Betreuer*innen, Seelsorger*innen, Standesbeamt*innen, Rechtsanwält*innen, Notar*innen und Bestatter*innen in ihrer Funktion als solche.

Medizinisch begründete Ausnahmeregelungen werden mit den behandelnden Ärzt*innen abgestimmt.

Bitte beachten Sie – für Besucher*innen gelten besondere Hygienekonzepte (2G PLUS) und weiterhin besteht durchgehende FFP2-Maskenpflicht und Abstandsgebot.


Dazugehörige Downloads


Weitere News

Sektorenübergreifendes Entlassmanagement schließt Informationslücken

08.06.2022

Evaluationsergebnisse des Projekts bei gemeinsamer Pressekonferenz mit Sozial-…

Neue Besuchsregelungen im JoHo Rheingau ab 02.05.2022

29.04.2022

Alle Informationen zu den ab 02.05.2022 neu geltenden Besuchsregelungen finden…

Unser Kooperationspartner sucht Verstärkung!

28.04.2022

Das MVZ Rheingaupraxis sucht Facharzt/-ärztin für Allgemeinmedizin oder Innere…

10 Expert*innen aus dem JoHo-Verbund in der STERN-Ärzteliste 2022

09.03.2022

Das Magazin STERN präsentiert in diesem Jahr erstmals eine Übersicht über…

Bewerbertag Pflege Online

03.03.2022

Der JoHo Verbund stellt sich am 22. März 2022 allen interessierten Pflegekräften…

JoHo Rheingau und Gesundheitsnetz Rheingau e.V. gewinnen Gesundheitsförderpreis des Rheingau-Taunus-Kreises

10.02.2022

Zweiter Platz für das gemeinsame Projekt „Aufbau eines ganzheitlichen…

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER